Autumnus Verlag   Impressum Bestellen Programm Diverses Startseite
 
 

 

 

Bilderbücher

 

 

Kinderbücher ab 5

 

 

Kinderbücher ab 8

 

 

Theater für Kinder
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Lesealter: 13 bis 17

jugendthriller

Anne Spitzner

»Falsch gespielt«

 

Carina kann ihren größten Traum verwirklichen: In der Schulaufführung von "Kabale und Liebe" hat sie die Hauptrolle der Luise ergattert. Außerdem darf sie mit Tim auf der Bühne stehen, in den sie schon lange heimlich verliebt ist. Aber ihre Klassenkameradin Maike hat etwas dagegen -sie möchte sowohl Tim als auch die Hauptrolle. Schon bald muss Carina erkennen, dass Maike alles andere als fair spielt, um ans Ziel zu kommen...

mehr...

Lesealter: 13 bis 17

jugendthriller
Andreas Galk
»Gehorche mir und tu was du willst«

 

Antonia ist nicht diejenige, die mit ihrer Meinung hinter den Berg hält. Bis sie mit Frau Kirsch eine neue Lehrerin bekommt, die ihr nach und nach Wertvorstellungen aufzwingt, denen Antonia sich völlig unterwirft. Gehirnwäsche! Frau Kirsch benutzt ihre Macht über Antonia, um sie für ihre Sekte dienstbar zu machen. Doch plötzlich ändert sich Antonias hoffnungslose Lage, und sie rechnet ab. Mit dramatischen Folgen.

mehr...

Lesealter: 12 bis 16

Jugendbuch

Manfred Lafrentz

»Nach den Sommerferien«

 

Paul zeichnet für sein Leben gern Comics. Damit möchte er Geld verdienen! Schule – nervt. Der traurige Blick seiner Mutter – nervt. Er pfeift auf alles. Die Folge: Versetzung gefährdet. Und dann kommt immer wieder diese unbändige Wut, die ihn plötzlich packt. Er will das manchmal gar nicht. Dieser zerstörerische Zorn. Dann lernt er übers Internet die Comiczeichnerin Lara kennen, die sich Kriegerin nennt. Passt gar nicht zu ihr, wenigstens äußerlich. Aber sie hat etwas anderes ... Kann Paul bei ihr landen? Und bei den Comicverlagen? Ein Buch für Jugendliche, die nach dem richtigen Weg suchen

mehr...

Lesealter: 13 bis 17

Jugendthriller
A.P. Glonn
»Anpfiff, Abstoß, Mord«

 

In dem beschaulichen Städtchen Wiesburg passiert eigentlich nie etwas wirklich Aufregendes. Bis eines Tages eine Schülerin ermordet im Wald aufgefunden wird! Das versetzt alle in Angst und Schrecken – auch Merit. Alles deutet auf einen Serienkiller hin und ausgerechnet ein ehemaliger Freund von Merit gilt als Verdächtiger. Sie, eine begabte Fußballspielerin, macht sich auf die Suche nach dem wahren Mörder. Plötzlich erkennt Merit, dass sie nur eine Figur in einem kranken Spiel ist, und dass dieses Spiel für sie tödlich enden könnte ...

mehr...

Lesealter: 12 bis 16

Jugendbuch

Ursula Geck

»Um die Freundschaft, um die Freiheit. Ein Leben zur Zeit der Perserkriege«

 

Griechenland, um 490 v. Chr. Der Hirtenjunge Myron führt ein Leben voller Freiheit und Sorglosigkeit in der rauen, betörenden Region Attika, in der er jeden Sommer die Ziegen hütet. Doch schon bald kommen erschreckende Nachrichten aus der Hauptstadt Athen: Der persische Großkönig Dareios droht, sich die noch junge Demokratie Athen und die übrigen griechischen Städte untertan zu machen und in das persische Imperium einzugliedern. Als die ersten Schiffe der persischen Flotte am Horizont der tiefblauen Ägäis auftauchen, muss auch Myron seine unbekümmerten Kindertage hinter sich lassen und, wie zuvor sein älterer Bruder Asterios, seine Heimat und seine Familie gegen die drohende Gefahr verteidigen. Eine packende Geschichte um Verlust, Freiheit und Liebe.

Ab 11

mehr...

Lesealter: 11 bis 15

Jugendthriller

Lydia Nehring

»Verschollen«

 

Ein altes Tagebuch führt Jakob in die düsteren Jahre der Nazi-Zeit. Und plötzlich scheint die Vergangenheit lebendig zu werden - verschollen geglaubte Kunstwerke tauchen auf, jugendliche Rowdys greifen wehrlose Menschen an. Da hilft nur Zivilcourage. Jakob nimmt all seinen Mut zusammen. Gelingt es ihm, Licht in das Dunkel zu bringen?

Ein packender Thriller mit historischem Hintergrund

mehr...

Lesealter: 16 bis 18

Jugendbuch

Almut Stärk

»Imhotep & Eulalie«

 

Imhotep ist ein ägyptischer Edelmann, der seit der Zeit der Pharaonen nicht gealtert ist. Mittlerweile lebt er im heutigen Paris, doch diese Tatsache ist noch nicht bis zu ihm vorgedrungen: Er hält die Seine für den Nil, vermisst die Krokodile und denkt, er sei der Steuerberater des Pharaos.

An sich wäre das alles nicht so schlimm, wäre da nicht Eulalie, eine französische Heilige, die Imhotep nach jahrhundertelanger Ehe verlassen hat. Und das auch noch wegen eines wirklich blöden Streits um verfaulte Eier und Tomaten!

Sein Diener, Anch Tuch, versucht alles, um Imhotep aufzumuntern, doch nichts scheint zu helfen. Da beschließt Imhotep wegzugehen und überquert auf dem Rücken seines Krokodils den Ärmelkanal…

mehr...

jLesealter: 13 bis 17

Jugendthriller
Susan Müller
»Total am Limit«


Selbst Svenja ist erleichtert – das neue Haus ist fertig, die Familie kann endlich einziehen. Auch mit Lina, der Frau ihres Vaters, versteht sie sich prächtig, und dann ist sie auch noch frisch verliebt! Als Lina dann noch verkündet, dass es Familienzuwachs gibt, scheint das Glück perfekt.
Doch plötzlich fängt Svenjas Vater an, sich zu verändern. Unmerklich zuerst, wird er immer mehr zum Tyrannen, vor dem alle Angst haben. Was steckt hinter seiner Veränderung? Ein Psychokrieg, zu dem dann noch Svenjas Unfall kommt...
Ein Geflecht aus Intrigen und Manipulation und eine spannende Story über den Weg vom Kind zur Frau.

mehr...

Fantasy

Anne Spitzner

»Dunkle Stimmen«

 

Meydon beherrscht ganz Treluã, die Welt, in der Mark und Catrisha leben. Weil sie sich wehren, werden sie mit ihren Freunden zu Zwangsarbeit verurteilt, doch Catrisha kann fliehen. Im Gebirge versteckt sie sich in einer Höhle vor ihren Verfolgern und lernt dort ein Volk kennen, das ganz im Verborgenen lebt. Es wird beschützt von der Alten Magie, die auf Catrisha übergeht, als sie die Höhle verlässt. Es gelingt ihr, Mark zu befreien, doch sie muss erkennen, dass ihre Aufgabe damit noch nicht zu Ende ist. Als Trägerin der Alten Magie muss sie gegen Meydon antreten, weil sie die einzige Chance gegen ihn ist. Gemeinsam machen Mark und Catrisha sich auf den Weg zu Meydons Palast; doch bis dort ist es weit, und unterwegs steht ihnen noch viel bevor.

mehr...

Lesealter: 13 bis 17

Jugendthriller

Carolin Kotsch

«Abgeschirrt«

 

Sie liebt ihre Ponys über alles. Und sie geht auf Turniere mit ihnen: Nele hat ein seltenes Hobby – Kutsche fahren. Doch die Leidenschaft tut ihr nicht nur gut. Die Konkurrentinnen neiden ihr den Erfolg, und als plötzlich ein Dopingverdacht aufkommt, wird aus dem lustigen Turnierwochenende bitterer Ernst. Bis die Polizei eingreifen muss. Wer hat Nele etwas anhängen wollen? Und wer darf schließlich auf das Siegertreppchen steigen?

Ein spannender und kenntnisreicher Thriller aus der Welt der Pferdeliebhaber.

mehr...

Lesealter: 14 bis 18

Jugendbuch

Daniel Ableev

»Alu«

 

Sie ist jung, verrückt – und Pinguin. Er ist jung, verliebt – und Mensch. Als sie eines Tages spurlos aus seinem Leben verschwindet, ist die Niederschrift dieser Erinnerungen an gemeinsame Zeiten voll seligem Nonsens das Einzige, was ihm von einer unwahrscheinlichen Romanze bleibt.

"Ein Buch von einem Buch. Wobei 'Buch' eigentlich zu wenig ist. Ein Buuuuuuuuuuuuchuch."

Gion Mathias Cavelty (“Endlich Nichtleser“)

mehr...

Lesealter: 13 bis 17

jugendthriller

Anne Spitzner

»Benebelt«

 

Lia wird bei einer Party von Philipp, mit dem sie nichts zu tun haben will, angesprochen. Als weder gute Worte noch böse Blicke ihr helfen, ihn loszuwerden, ist es ausgerechnet Tom, der Schwarm der Klassenstufe, der sie erlöst. Ehe Lia es sich versieht, ist sie nicht nur gerettet, sondern verbringt unter neidischen Blicken der anderen Mädchen den Abend mit Tom. Hin- und hergerissen nimmt sie von ihm auch die angebotene bunte Pille, um nicht uncool zu wirken. Doch das ist erst der Anfang. Plötzlich fühlt sie sich überall beobachtet, obwohl niemand in der Nähe ist. Totaler Verfolgungswahn, und Lia fragt sich, was mit ihr los ist. Hat es mit Tom zu tun, in dessen Gesellschaft sie sowieso nicht sie selbst ist?

Ein Thriller über Drogen und Cyber-Mobbing

mehr...

Jugendbuch - Rap
Tim Taylor
»Der Gärtner«

 

Trist und dunkel ist es unten, unser Haus nimmt das Licht.
Die Blätter der Kastanie versperren im Sommer die Sicht.
Doch nichts fällt mit ein, was so ist wie der Blick,
vom Fenster zum Hof, denn dort spielt die Musik.

mehr...

Lesealter: 13 bis 17

Jugendthriller

Anne Spitzner

»Geraubt«

 

Lunas Mutter kümmert sich nicht um ihre Kinder, nicht um Luna, nicht um Nathalie und nicht um die Zwillinge Anna und Lennart. Sie arbeitet im Rotlichtmilieu. Einer ihrer Freier will sich an Nathalie vergreifen – keiner hilft. Als Luna schließlich dazwischen geht, eskaliert die Situation. Die Mädchen werden entführt! Wie es Luna gelingt, das Blatt zu wenden, und welche Rolle ihr neuer Klassenkamerad Nick dabei spielt: Eine spannende und mitreißende Lektüre! Nach „Umzingelt“ wieder ein Jugendthriller der Extraklasse von Anne Spitzner ab 13

mehr...

Lesealter: 13 bis 17

Jugendthriller

Andreas Galk

»Campkids«

 

Lucy kommt aus einem behüteten New Yorker Elternhaus und ist eine gute Schülerin. Bis sie Sally begegnet. Schwänzen, Graffiti sprühen, Erwischtwerden. Während Sally von der Schule fliegt, bekommt Lucy die Chance, den Eintrag in der Schulakte zu löschen: Internat oder Erziehungscamp. Lucy wählt das Camp. Sie weiß nicht, dass sie eine Entscheidung getroffen hat,

die ihr Leben für immer verändern wird. Brutale Erziehungsmethoden, Situationen am menschlichen Limit, totaler Kontrollverlust – ein mitreißender Thriller! ab 13

mehr...

Lesealter: 13 bis 17

Jugendthriller

Anne Spitzner

»Umzingelt«

 

In Nikas Leben ist alles geregelt: Sie lebt mit ihrer Mutter in einem schönen Haus, geht jeden Tag zur Schule, hat eine beste Freundin. Bis sie eines Tages auf dem Nachhauseweg eine Gruppe von Neonazis dabei beobachtet, wie sie ein kleines Mädchen türkischer Abstammung verprügeln. Als Nika eingreift, gerät ihr ganzes Leben aus den Fugen. Nicht nur die Skinheads werden ihr zum Verhängnis, auch Herbert, der Lebensgefährte ihrer Mutter, wird zu einer immer größeren Bedrohung.

Ein packender Jugendthriller über Naziterror, Gewalt und Mut

Ab 13

mehr...

Lesealter: 13 bis 17

Jugendthriller

Susan Müller

»Ausgebremst«

 

Liv kann es kaum glauben, so nah ist sie plötzlich der Erfüllung ihrer Träume: Sie darf mit zum Wettkampf! Endlich bekommt sie ihre Chance als echte Biathletin. Total aufgeregt und hochmotiviert fährt sie mit. Und dann das! Liv hat noch gar nicht richtig ausgepackt, noch nicht mal mit dem Training begonnen, da sieht sie sich riesigen Problemen gegenüber. Wer ist es, der ihre Teilnahme verhindern will? Warum werden die Machenschaften immer krimineller? Liv hat keine Antworten, bis sie in echte Gefahr gerät. Und dann fällt der Verdacht auch noch auf sie. Zu Recht?

Leistungssport und Kriminalität: Ein ganz besonderer Jugendthriller

mehr...